user_mobilelogo

Liebe Eltern unserer Kindergartenkinder,

wie erwartet bleibt auch bis zum 4. April der Kindergarten geschlossn.

Die Notbetreuung wie bisher. Hier die Bekanntmachung der Stadt Rosenheim:

 Ortsübliche Bekanntmachung Inzidenzeinstufung 29.3. bis 04.04.21 Stadt Ro.pdf

in der aktuellen Bekanntmachung von heute wurde nur der Termin bis 11. April verlängert!!!!

Anbei unsere Fotos von den gebastelten Ostereiern (darunter ein Video zum Osterlieder mitsingen!!!)

 P1110627

P1110628 P1110630P1110631P1110634P1110639P1110640P1110641

 

und ein Film anstelle des Frühlingssingen für ALLE zum Mitsingen.

 Video Frühlingssingen 2021

 

Wir wünschen ein frohes Osterfest, zumindest lässt sich der Frühling schon blicken.

Und auf hoffentlich doch bald mal ein Wiedersehen.

Euer Kindergartenteam vom Kindergarten Heilig Blut.

Liebe Eltern,

hier finden Sie die PDF- Ausführung zum Rahmen- und Hygienplan des STMAS

 Ortsübliche Bekanntmachung Inzidenzeinstufung 15.3. bis 21.3.21 Stadt Ro.pdf

 

und die Bekanntmachung der Inzidenzeinstufung.

 rahmenhygieneplan.pdf

 

leider bleibt die Notbetreuung für die nächste Woche.

Ihr Kindergarten-Team

Liebe Eltern,

leider muss der Kindergarten wieder in die Notbetreuung, siehe PDF unten.

Anspruch darauf haben nur Eltern, die die Betreuung ihres Kindes zu Hause nicht

sicherstellen können.

Wir bitten Sie, sich bei Bedarf in der Bringzeit wieder in Listen mit Unterschrift einzutragen.

Herzlichen Dank

Isolde Jasny

 

PS: Die Osternester sind bereits in der letzten Woche fertig gebastelt worden.

Alle Kinder erhalten Ihres, natürlich vom Osterhasen gefüllt, in der Woche vor Ostern.

Hier die Allgemeinverfügung der Stadt Rosenheim:

 Allgemeinverfügung_FINAL_Lockdown_Fortführung vom 08.03.21 bis 28.03.21.pdf

und von der letzten Woche: Was ist los in Rosenheim?

Liebe Eltern,

bei einer Inzidenz über 100, für die Stadt Rosenheim, müssen die Einrichtungen zurück in die Notbetreuung.

Ich hoffe nicht, dass es dazu kommt!!!

Aber, sollte der Fall eintreten, müssen wir von einem Tag auf den anderen den Kindergarten wieder schließen. Anbei der Newsletter mit Informationen auch zum Beitrag März 21.

Sollten Sie Fragen haben wenden Sie sich bitte an die Gruppenleitungen. Herzlichen Dank!

 

Allgemeine Informationen zur Kindertagesbetreuung

Informationen zum Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Appell an die Eltern und Fortsetzung des Beitragsersatzes im März 2021

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS) empfiehlt den Eltern im Interesse des Infektionsschutzes auch weiterhin, möglichst vom Besuch der Kindertageseinrichtungen und Tagespflegestellen abzusehen, so sie die Betreuung und Bildung ihrer Kinder auch auf andere Weise sicherstellen können. Die Eltern leisten damit einen wertvollen Beitrag dazu, Kontakte auch im Bereich der Kindertagesbetreuung auf das notwendige Maß zu reduzieren.

Wenn Eltern keine oder nur in geringerem Umfang als gebucht Betreuung in Anspruch nehmen, hat dies auch im März 2021 keine Auswirkungen auf die Förderung nach dem BayKiBiG.

Die Bayerische Staatsregierung hat am 23. Februar 2021 ferner beschlossen, Eltern und Kindertageseinrichtungen bzw. Kindertagespflegestellen auch im März 2021 pauschal bei den Elternbeiträgen zu entlasten.

Der Beitragsersatz erfolgt unter denselben Voraussetzungen wie schon im Januar und Februar 2021 (vgl. 389. Newsletter). Dies gilt auch für die kommunale Beteiligung. Das heißt konkret: Der Beitragsersatz ist möglich für Kinder, die die Kindertageseinrichtung bzw. Kindertagespflegestelle an nicht mehr als fünf Tagen (Bagatellregelung) im betreffenden Monat besucht haben.

Der Beitragsersatz wird unabhängig davon, ob die Einrichtung im eingeschränkten Regelbetrieb geöffnet ist oder aufgrund einer 7-Tage-Inzidenz über dem Wert 100 lediglich eine Notbetreuung anbietet, geleistet. Entsprechendes gilt für die Kindertagespflegestellen.

Der pauschale Beitragsersatz wird nur gewährt, wenn im betreffenden Monat tatsächlich keine Elternbeiträge erhoben werden. Hier gelten entgegen der Ankündigung im 389. Newsletter folgende Vorgaben für die Monate Januar bis März 2021: Nicht als Elternbeiträge zählen die Aufwendungen für das Mittagessen, die im Rahmen der Inanspruchnahme der Bagatellregelung angefallen sind. Die Einrichtungsträger und Tagespflegestellen können also die Aufwendungen für das Mittagessen, das von den Kindern tatsächlich an bis zu fünf Tagen in Anspruch genommen wurde, anteilig für diese Tage mit den Eltern abrechnen, ohne dass der Beitragsersatz damit entfiele. Ob für die Träger und Tagespflegestellen im Einzelfall die Möglichkeit einer gesonderten Abrechnung des Mittagessens besteht, hängt von den jeweiligen Vereinbarungen im Betreuungsvertrag bzw. der kommunalen Satzung ab.

Bekanntmachung der 7-Tage-Inzidenz

Eine weitere Konkretisierung erfolgt bei dem Übergang vom eingeschränkten Regelbetrieb zur Notbetreuung. Sobald Landkreise oder kreisfreie Städte die Inzidenzschwelle von 100 erneut überschreiten, sind sie verpflichtet, die neue Inzidenz „unverzüglich“ bekannt zu machen. Das bedeutet in der Praxis, dass die Bekanntmachung binnen 24 Stunden zu erfolgen hat (Karenztag). Der Übergang in die Notbetreuung wiederum erfolgt dann erst ab dem auf den Karenztag folgenden Tag.

Informationen zum Übergang Kindergarten – Schule
Aktuelle Allgemeinverfügung: Allgemeinverfügung_Lockdown_Verschärfung_Stadt Ro._Verlängerung_FINAL_ab_15.02. bis 07.03.21.pdf

Liebe Eltern,
wir möchten Sie bitten sich die Power-Point zum Übergang Kindergarten- Schule über diesen Link anzusehen:
https://youtu.be/RDzqMP-Dts8

Oder mit diesem QR-Code:

QR Code SchuleBrannenburg

 

Bitte nehmen Sie auch das Beratungsangebot der Schulen an und setzen Sie sich auch mit uns für ein Gespräch und zum Ausfüllen des Übergabeblattes (für uns verbindlich) in Verbindung. Hier anbei noch einmal der Elternbrief der Schule:

EinladungSchuleinschreibung_neu.pdf

EB Schulanfänger Beratung.pdf

 

Da wir nach wie vor keine Elternabende veranstalten dürfen, möchten wir Ihnen jedoch die beiden Online-Termine der Schule Happing an`s Herz legen.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit für die Online-Elternabende:

  • Am Dienstag den 02. März (Schuleintritt) und
  • Mittwoch den 03. März (offene Ganztagesschule).

Die Einladungen haben Sie dazu direkt von der Schule Happing erhalten.

Auf der Homepage der Schule finden Sie auch einen virtuellen Rundgang.

 

Einen Brief der Gesellschaft für Umweltbildung Baden-Württemberg e.V. mit diversen Links zum Thema: Forschen und Entdecken möchte ich Ihnen auch zukommen lassen. Vielleicht findet sich ein Zeitfenster für eine Entdeckungsreise.

Forscher_Themen.pdf

 

Informationen aus Rosenheim: Was ist los in Ro.pdf