user_mobilelogo

Verkehrserziehung für die künftigen Schulanfänger findet zwischen Pfingsten und den Sommerferien im zweiwöchigen Angebot in Begleitung von Elternmitwirkung statt. Die Kinder sollen ihre Grundkenntnisse zum Verhalten im Straßenverkehr vertiefen und sich im Umgang mit dem Fahrrad üben.

Wir freuen uns auch über Unterstützung und Ausweitung unserer Vormittags- oder Nachmittagsangebote.
Vielleicht haben auch Sie noch eine Idee, sich einzubringen (z.B. beim Kochen, im Garten, beim Joggen, beim Handarbeiten, usw.).